Letztes Feldturnier der Mini Jungen

Letztes Feldturnier der Mini Jungen

Spielort: TV Jahn Hiesfeld

Ruhrbezirk – Knaben E, Spieltag 4

HeimGastErgebnis
TV Jahn Hiesfeld 1ETUF Essen5:1
TV Jahn Hiesfeld 1HC Essen1:2

Spielbericht:

1.Spiel gegen ETUF Essen 1

Als Gastgeber durften unsere kleinen Veilchen das erste Spiel im Turnier, gegen den Etuf Essen bestreiten. Das Spiel startete direkt optimal, mit einem frühen Treffer von Simon in der 2. Minute. Unmittelbar darauf folgte eine große Torchance der Essener, die aber von den Abwehrspielern Bruno und Nick erstklassig verhindert wurde. Der bärenstarke Auftritt unserer Sturmspitzen Simon und Julian, ergaben zwei hochkarätige Torchancen die der ETUF leider zu verhindern wusste. Doch kurz vor Ende der 1. Halbzeit, wurde der Kampfgeist dann doch noch belohnt. Nach einem Anstoß von der Außenlinie traf wieder Simon zum 2:0. Die zweite Halbzeit gehörte zunächst den Jungs und Mädchen vom ETUF Essen. Doch an unserer Abwehr mit Bruno und Karl gab es vorerst kein vorbei kommen. Selbst unsere Stürmer Leo und Enno zeigten gute Abwehrleistungen. Nach einer Riesenchance von Etuf, erfolgte der direkte schnelle Spurt von Enno auf das gegnerische Tor und er erzielte den verdienten 3:0 Treffer. Es folgte ein Ehrentreffer in der 14. Minute der Essener zum 3:1. Der Torhagel nahm weiterhin seinen Lauf. Durch ein wunderschönes Zusammenspiel, zwischen Simon und Julian, traf Simon zum 4:1 und der direkte Angriff nach dem Anstoß ergab den letzten Treffer der Partie von Simon. Julian hätte kurz vor Abpfiff der Partie, noch zum 6:1 erhöhen können, verpasste das Tor allerdings um Haaresbreite.

Endstand nach guter Gesamtleistung 5:1

2. Spiel gegen HC Essen 99

Nach einer langen Pause von 2,5 Stunden ging es zum letzten Duell des Turnieres. Der HCE begann sofort stark mit Drang auf unsere beiden Tore. Aber wieder einmal glänzten unsere Spieler Bruno und Karl mit einer hervorragenden Abwehrleistung. Selbst eine Riesen-Torchance vom HCE wussten unsere Jungs zu verhindern. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam es dann doch leider zum Führungstreffer der Gäste aus Essen zum 0:1. Die zweite Halbzeit begann aber wieder hoffnungsvoller. Nach einer hervorragenden Einzelaktion von Simon in der 12. Minute, traf er zum 1:1 Anschlusstreffer. Trotz einer phänomenalen Abwehrleistung und einer weiteren knapp verpassten Torchance von Simon in der 17. Minute, gelang es den Essener Spielern kurz vor Spielende dann doch zum 1:2 Endstand zu erhöhen. Zu erwähnen bleibt aber die sehr gute Abwehrleistung und der Kampfgeist unserer kleinen Veilchen.

Aufstellung: Karl, Bruno, Enno, Leonardo, Nick, Tian, Julian, Simon
Trainer: Renee Gabrielse, Jan Husemann, Paula Schweißthal, Claire Kraemer

Erstellt von: G. de Vincenti