Viertelfinale knapp verloren

Viertelfinale knapp verloren

Spielort: HTC Uhlenhorst

Verbandsliga Mädchen A, Viertelfinale

HeimGastErgebnis
HTC Uhlenhorst 3TV Jahn Hiesfeld 22:1

Spielbericht

Das Spiel entwickelte sich anfangs auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Unsere Mädchen spielten schöne Pässe und kamen dem Uhlenhorster Tor gefährlich nahe. Erst nachdem Jette von einem gegnerischen Schläger von den Beinen geholt wurde, erhöhte sich der Hiesfelder Druck. Zwei riesen Chancen durch Luana und Mara fehlte der letzte Biss, so dass der Ball nicht den Weg ins Tor fand. Bis auf zwei Konterversuche der Uhlenhorster, die aber von der Abwehr und Hanna gestoppt werden konnten, bestimmte Hiesfeld das Spielgeschehen. Dennoch blieb die erste Halbzeit torlos.

Ganz anders  die 2. Halbzeit. Direkt nach dem Anpfiff erspielten sich die Uhlen eine kurze Ecke, die von Hanna unschädlich gemacht wurde. Jedoch folgten in der Folgezeit einige Fehlpässe, so dass Uhlenhorst direkt hintereinander zwei Tore schoss. Die Hiesfelder Mädchen sammelten nochmals ihre Kräfte und erspielten sich eine riesen Chance, die Annika zum 2:1 Anschlusstreffer nutzte. Es gab zwar noch einige Torszenen für Hiesfeld, aber immer mehr drängten die Uhlenhorster vor Hannas Tor.  Dennoch blieb es beim 2:1 für Uhlenhorst. Gut gespielt, leider verloren. Kopf hoch Mädels, ihr habt eine gute Saison gespielt!!!

 

Aufstellung: Hanna Blum (TW), Annika Adami (1), Chayenne Graf, Mara Hennig, Marla Klinger, Lea Müller, Amelie Dilla, Carla Rosendahl, Anni Schürmann, Maya Wilhelm, Amelie Reimann, Nele Dubiel, Greta Helmholz, Jette Kibben, Katharina Wüllenweber
Trainer:Heike Schollmeyer

Erstellt von: i.langer