Hiesfelder Mädchen trotz Anlaufschwierigkeiten ungeschlagen!

Hiesfelder Mädchen trotz Anlaufschwierigkeiten ungeschlagen!

Spielort:

Ruhrbezirk – 2. Bezirksliga 4:4, Spieltag 3

HeimGastErgebnis
TV Jahn Hiesfeld 1HC Velbert 13:1
TV Jahn Hiesfeld 1HC Velbert 27:4

Spielbericht:
1. Spiel Hiesfeld D1 : Velbert D1 10.30 Uhr

Die Hiesfelder Mädchen sind schon in den ersten Minuten gut ins Spiel gekommen und hatten Torchancen durch Greta und Pauline die nicht verwirklicht werden konnten. Sie zeigten sich kämpferisch trotz kurzzeitiger Unterzahl. Noch in der ersten Halbzeit gelingt Velbert die Führung mit 1:0 nach einer kurzen unkonzentrierten Phase. In der 2. Halbzeit scheinen unsere Hiesfelder Mädchen D wach geworden zu sein, sie starten spielstark und versuchen immer wieder nach vorne durch die starke Verteidigung der Velberter zu spielen. Pauline gelingt es mit einem wohlverdienten Tor den Ausgleich zu erzielen. Danach platzte der Knoten und Lina zeigte sich schusssicher mit 2:1 und 3:1 kurz vor Ende der 2. Halbzeit.

2.Spiel Hiesfeld D1 : Velbert D2 11.30 Uhr

Zu Beginn kommen unsere Mädchen nicht gut ins Spiel und machen Fehler in der Verteidigung so steht es schon früh zu Spielbeginn 0:2 für Velbert. Unsere Hiesfelder Mädchen schaffen es nicht nach vorne zu spielen so schafft Velbert einen Vorsprung von 0:3 . Endlich nach einer starken Kombination schafft es Lina zum gegnerischen Tor vorzudringen und das erste Tor für uns zu erlangen. Velbert kontert jedoch direkt mit einem 1:4 Noch in der 1. Halbzeit schaffen sie den
Rückstand auf 4:2 zu verringern. In der 2. Halbzeit zeigen die Mädchen das sie gewinnen wollen und stehen sicher in der Verteidigung und spielen wirklich tolle Kombination sie kämpfen bis zum Gleichstand und darüber hinaus so dass sie den Sieg mit 7 : 4 mit nach Hiesfeld nehmen. Ein tolles Spiel.

Aufstellung: Pauline Wüllenweber, Henrike Langhoff, Alexa Mebus, Greta Kill, Lina Dominiak
Trainer: Hanna Blum, Lucy Kibben

Erstellt von: Svenja Langhoff