m-U10

m-U10

Trainer: Friedel Krinn
Handy: 0170-8611085
e-mail: f.krinn.jh@gmail.com

MU10 Jungs sind Bezirksmeister

Spielbericht: Am letzten Spieltag der Feldsaison, mussten unsere Hiesfelder Jungs zum HCE nach Essen fahren. Das Spiel gegen den Gastgeber in grün wurde pünktlich um 15:00 Uhr angepfiffen. Bereits ab der ersten Minute konnte man den Ehrgeiz in unseren Reihen erkennen. Nach einem schönen Zwischenspiel von Ben, Tristan und Jannes, wurde der gegnerische Torwart erstmalig

WEITERLESEN
Männliche U10 verteidigen überlegen die Tabellenführung der 1. Bezirksliga

Spielbericht: Beim zweiten Ligaspieltag am Uhlenhorst in Mülheim beeindruckten die U10-Jungs durch eine überragende Teamleistung. Bereits das 1. Gruppenspiel gewannen die Spieler des TV Jahn durch zwei Tore von Tristan N. mit 2:0 gegen den ETB aus Essen. Mussten sie sich im Hinspiel dem Gegner noch geschlagen geben, überzeugten sie beim Rückspiel mit klugem Passspiel

WEITERLESEN
Toller 1. Spieltag der U10-Jungs

Spielbericht: Spiel 1 HC RW Velbert Im ersten Spiel gegen die Gäste aus Velbert starteten unsere Jungs direkt mit Angriff. Sie suchten den Zweikampf und den Ball. Viele schöne Kurzpässe zwischen Tristan, Jannes und Leo die mehrere Torschüsse ergaben. Doch der Rückhand Kult schien an dem Tag ausgebrochen zu sein und dies war bereits von

WEITERLESEN
Erfolgreicher 1. Spieltag der C2 Knaben

Spielbericht: Im ersten Spiel des Tages durften wir gegen die Jungs aus Raffelberg antreten. Unserer Anfangs-Formation bestand aus Jan Kühnert im Tor, Mats Focke, Simon Decker, David Schwentker, Leonardo de Vincenti, Lasse Roßmöller und Alexander Lynker. Das Spiel wurde von den grünen Raffelbergern eröffnet. Davon ließen sich unser Sturm Duo Lasse und Mats aber nicht

WEITERLESEN
Tolle Mannschaftsleistung der Knaben C3 in Ratingen

Spielbericht: Am Samstag ging es für den stark unterbesetzen C3 Kader zu einem Spiel gegen den Club Raffelberg nach Ratingen. Da an diesem Samstag alle drei C-Mannschaften ihre Spiele hatten, war die Personallage eng, wurde aber durch motivierte D Knaben unterer und oberer Jahrgänge aufgefüllt. Hier feierte Leonardo sein Debüt. Nach kurzem Briefing durch den

WEITERLESEN
Knaben C1 belegen 2. Platz in der Endrunde

Spielbericht: Am Samstag ging es für die Knaben C1 zur Endrunde nach Velbert. Das erste Spiel war dann auch schon direkt gegen die Mannschaft aus Velbert. Unsere Jungs gingen hochmotiviert in dieses Spiel. Schon in den ersten Minuten verwandelte Paul B. den ersten Penalty zum 1:0. Danach wurden die Jungs aus Velbert immer stärker und

WEITERLESEN
Knaben C1 beenden Saison als Tabellenerster

Spielbericht: Am Samstag ging es für unsere Jungs nach Raffelberg, zum letzten Spieltag der Saison. Das erste Spiel war dann direkt gegen Moers. Mit einem Sieg könnten unsere Jungs den 1. Tabellenplatz fest machen. Und so ging die Mannschaft von Anfang an mit viel Power in dieses Spiel. In der ersten Halbzeit stand es dann

WEITERLESEN
Knaben C1 beenden Saison als Tabellenzweiter

Spielbericht: Am Samstag ging es für die Knaben C1 nicht nur nach Duisburg zum letzten Spiel der Saison, sondern auch darum den 2. Tabellenplatz zu verteidigen, um sich so für die Endrunde  zu qualifizieren. Als stand Club Raffelberg auf dem Plan. Die Mannschaft kam gut ins Spiel. Es folgten einige gute Torchancen. In der ersten

WEITERLESEN
Knaben C2 bleiben vorne

Spielbericht: Das erste Spiel startete in Moers gegen MSV Duisburg. Nach wenigen Minuten erzielten wir bereits das 1:0 für Hiesfeld von Paul Böge. Kurz darauf folgte das 2:0 von Lenny Pollmann durch eine super vorlage von Philip Mühlenfeld. Danach startete der MSV den ersten Angriff dieser wurde abgewehrt von Phil Schickedanz. Die erste Halbzeit endete

WEITERLESEN
Knaben C1’s Heimstärke

Spielbericht: An diesem Samstag stand das Heimturnier der Knaben C1 auf dem Plan. Unsere Jungs wollten natürlich beide Spiele für sich entscheiden . Erster Gegner war die Mannschaft Preußen Duisburg. Leider waren unsere Jungs aber beim Anpfiff noch nicht wirklich auf dem Platz angekommen. Trotz vieler Chancen, vor allem durch Penalty, stand es am Ende

WEITERLESEN